Handyüberwachung | Seriöse Spionage-App auswählen – 100 % sicher

Handyüberachung für Beginner - Steffen Lippke Coding und Hacking Tutorials

Wie funktioniert eine Handyüberwachung?

Wie kann ich eine seriöse App finden und nutzen? Hier ist Dein Tutorial!

Starten wir!

Spionage Apps – eine Einführung

Spionage Apps sind Android oder iOS Apps, die alle Funktionen des Handys wie…

  • Kamera (Rück- und Vorderkamera)
  • Mikrofon
  • Chat (WhatsApp, Instagram)
  • Surfverhalten (Firefox-History)
  • App-Nutzung (Google Health)
  • Telefonate
  • usw.

… aufzeichnen. Einige Apps senden die ermittelten Tracking-Pakete an einen Server, sodass der Spion alle Aktivitäten in Real-Time sehen kann. Der Spion kann Personen verfolgen, Telefonate abhören und die Online-Aktivitäten seines Opfers sich ansehen.

00 Digital Wellbeing - Handyüberwachung Spionage App Tutorail Steffen Lippke Hacking Series
00 Digital Wellbeing – Handyüberwachung Spionage App Tutorail Steffen Lippke Hacking Series

Neben den Sensoren kann eine Überwachungs-App die Anzahl und Dauer der Handynutzung im Allgemeinen und pro App bestimmen.

Mehr als nur „App-Nutzung“

Überwachungs-Apps können alle Sensoren überwachen. Die App kann z. B. mit dem Beschleunigungssensor erkennen, ob die Person läuft, sitzt, rennt, telefoniert, springt usw.

02 Zugriff auf das Gerät - Handyüberwachung Spionage App Tutorail Steffen Lippke Hacking Series
02 Zugriff auf das Gerät – Handyüberwachung Spionage App Tutorail Steffen Lippke Hacking Series

Ein integrierter Keylogger kann jedes Passwort, was der Nutzer über die Handy-Tastatur eingibt, an den Überwachenden senden.

Jede Interaktion mit dem Smartphone kann eine Überwachungs-App aufzeichnen und übermitteln.

Steffen Lippke

Grenzen der Spionage-Software fürs Handy

In vielen Fällen limitiert das Betriebssystem Googles Android oder Apples iOS die Möglichkeiten, was die App überwachen kann.

Viele Hersteller der meisten Android-Geräte ermöglichen die Einrichtung eines „Root-Zugriffs“. Wenn Du das Smartphone ge-root-et hast, kannst Du alles im Betriebssystem steuern.

Der Nachteil ist, dass Du bei Falsch-Installation des Roots aus einen 1300 € Flag-Ship-Smartphone einen Briefbeschwerer machen kannst. Das Gerät startet nicht mehr, weil Du zur Einrichtung des Root-Zugriffs den Boot-Vorgang und / oder das Betriebssystem änderst. Eine falsche Modifikation kann das Gerät unbrauchbar und irreparabel machen.

Der Root-Zugriff bei Apple Geräten nennt sich Jailbreak. Den Jailbreak sollten nur Nutzer aktivieren, die wissen was diese tun.

Recht: Ist Handyüberwachung legal?

Was sagt das Gesetz zur Handyüberwachung?

Nur wenn die zu überwachende Person explizit einstimmt, darfst Du die Person überwachen. Erst brauchst Dudie Einwilligung, dann kann die Überwachung starten. Wenn Du ohne Zustimmung agierst, könntest Du Probleme bekommen.

Steffen Lippke

Das Internet bietet zahlreiche Überwachungs-Apps an – aber darfst Du eine Spionage-App überhaupt nutzen? Eltern und Arbeitgeber dürfen in manchen Fällen solche Apps anwenden, während sich der Großteil der Nutzer strafbar macht. Bevor Du Dich mit dem Gesetz in Konflikt bringst, rede lieber mal mit Deinem Anwalt.

Wenn Du z. B. Dein eigenes Gerät überwachst, kannst Du mitbekommen, ob jemand versucht an Dein Handy zu hacken.

Spionage-Affären in der Vergangenheit

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel ist im Jahr 2013 durch die US-Regierung nach einem Bericht der Zeitung Zeit überwacht worden. Angela wie viele andere Politiker vertrauen auf die Technik und wollen diese nutzen. Sie sind keine Technik-Freaks, die erst wissen wollen, ob die Verbindung abhörsicher ist.

Selbst Wolfgang Schäuble stand unter Beobachtung. Alle stehen unter Generalverdacht.

4 gute Gründe für die Überwachung

Für eine Handyüberwachung sprechen verschiedene Gründe:

  1. Ortung der Person während eines Unfalls
  2. Ortung des Smartphone-Diebs
  3. Verschlüsslung des Smartphones, wenn es gestohlen wurde
  4. Remote-Wipe beim Diebstahl (deutsch: Löschung des Speichers aus der Ferne)

Tutorial Handyüberwachungs-App installieren

Wie kann ich kostenlos ein Handy überwachen?

Viele kostenlose Spionage-Apps aus dem Apple App Store und Google Play sind Trojaner, die sich als Überwachungs-Apps tarnen. Ein Trojaner ist Schadprogramm, welches sich als eine normale App und Game tarnt, aber im Hintergrund Deinem Gerät Schaden zufügt:

  • Löschen von Dateien / Bilder
  • Installation weiterer Malware
  • Keylogger, die gegen Dich selbst angewandt werden
04 Virenschutz Programme überprüfen die APK – Handyüberwachung Spionage App Tutorail Steffen Lippke Hacking Series

Eine Malware kann physischen Schaden anrichten (Gerät überhitzen lassen). Die Überwachungs-Apps brauchen mehr Zugriffsrechte als andere Apps auf Deinem Smartphone – und Hacker freut das!

Welche Spionage App funktioniert wirklich?

Die kostenlosen Apps sind nur Fake! Wenn ich Geld dafür zahle, dann muss doch die Spionage App funktionieren?

Manche Händler verkaufen Dir Malware für viel Geld. Sei vorsichtig! Dein Geld ist kein Schutz für Fake-Apps!

Steffen Lippke

Schritt-für-Schritt-Tutorial

  1. Die Überwachungs-App Hersteller verkaufen ihre Apps oft auf ihrer eigenen Webseite.
  2. Wähle einen Hersteller mit Sitz in Deutschland aus (Werfe einen Blick ins Impressum).
  3. Lese Dir Reviews auf unabhängigen Bewertungsportalen durch.
  4. Schaue in den Handelsregister, ob das Unternehmen gemeldet ist.
  5. Rufe die Telefonnummer des Unternehmens an und stelle ein paar dumme Fragen. Wenn Du kompetente Antworten bekommst, wird das Unternehmen wahrscheinlich seriös sein.
  6. Kaufe die App nur über PayPal. PayPal bietet einen Käuferschutz.
  7. Du eine apk-Datei zu gesendet. Die apk-Datei ist eine Android-App, die Du auf Deinem Gerät installieren kannst. Bevor Du die App installierst, überprüfe die Datei mit einem bezahlten Virenscanner und lade die Datei bei VirusTotal zur Kontrolle hoch.

Apple ermöglicht in ihrem geschlossenen System kein Sideloading. Dort brauchst du erst ein Jailbreak oder die App ist im App Store verfügbar.

05 VirusTotal alle Signatur Datenbank scannen - Handyüberwachung Spionage App Tutorail Steffen Lippke Hacking Series
05 VirusTotal alle Signatur Datenbank scannen – Handyüberwachung Spionage App Tutorail Steffen Lippke Hacking Series

Wenn die Virenscanner eine Malware erkennen, installiere die App nicht und hole Dir Dein Geld vom Hersteller (bei Bezahlung über PayPal) zurück.

Schutz gegen Handyüberwachung – eigene Privatsphäre wahren

Wie merke ich ob jemand mein Handy überwacht?

Im ersten Schritt musst Du identifizieren, ob Du überwacht wirst. Die Spionage Apps versuchen unentdeckt zu bleiben. Aber die folgenden Kennzeichen sind nur schwierig unterdrückbar:

03 Andorid Updates schnell einspielen - Handyüberwachung Spionage App Tutorail Steffen Lippke Hacking Series
03 Andorid Updates schnell einspielen – Handyüberwachung Spionage App Tutorail Steffen Lippke Hacking Series
  • Erhöhter Datenverkehr: Wenn die Spionage App im Hintergrund agiert, merkst Du, dass Du mehr Datenvolumen pro Tag verbrauchst. Je nachdem was die App überwacht ist der Datenverkehr größer.
  • Batterie entlädt sich schnell: Nicht nur das Datenvolumen ist schneller weg, sondern der Akku ist schneller entladen. Die Spionage App braucht Rechenkapazität und die Funksignale brauchen Strom.
  • Systemleistung ist geringer als normal: Wenn Du merkst, dass Dein Handy bei einer App / Game ins Stocken gerät, obwohl dies in der Vergangenheit nie vorgekommen ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Du überwacht wirst.

Wie kann ich feststellen ob ich abgehört werde?

Wenn Du die normale Telefon-Leitung nutzt, kann Dich die Regierung oder Dein Service Provider abhören. Nutze Open Source Apps wie Signal mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Kann man auf ein fremdes Handy zugreifen?

Ja, das ist möglich.

Inaktuelle Software, Schwachstellen oder spezielle Apps können Dir Zugang zu einem anderen Smartphone verschaffen. Die meisten Smartphones sind nicht sicher und viele nutzen Software (Apps), die nicht Open Source sind. Diese Software können auch Schwachstellen haben.

Lese dazu die Guides Handy hacken oder Hackern lernen.

7 Strategien Smartphone Überwachung zu verhindern

Ich habe für Dich 7 Strategien zusammengestellt, wie Du Dich gegen eine Handyüberwachung schützen kannst und somit Deine Privatsphäre wahren kannst.

01 Security in Android - Handyüberwachung Spionage App Tutorail Steffen Lippke Hacking Series
01 Security in Android – Handyüberwachung Spionage App Tutorail Steffen Lippke Hacking Series
  1. Service Provider Opt Out: Wenn Du eine SIM-Karte nutzt, hast Du dem Service Provider die Berechtigung gegeben Dich mehrmals am Tag zu tracken. Mit einem Opt-Out auf der Webseite Deines Tarif-Anbieters kannst Du Dich ausloggen. Hier geht es zum Telekom Opt-Out.
  2. GPS, WLAN und Bluetooth deaktivieren: Wenn Du nicht GPS, WLAN oder Bluetooth nicht brauchst, deaktiviere die Funktion. Das Vorgehen spart Dir Deine Akkuleistung. Dieser Vorgang erledigt die App Wifi Automatic voll automatisch.
  3. Auf Open Source Apps umsteigen: Hast Du Dir einmal Gedanken darüber gemacht, was die renommierten Apps mit Deinem Handy machen? Denkst Du die App-Entwickler sind brav und interessieren sich nicht für Deine Daten? In der Vergangenheit haben sich viele harmlose Apps als Spionage App entpuppt (Spionage App Android Game in Angry Birds).
  4. PIN oder Passwort verwenden: Falls ein Dritter versucht an Dein Smartphone zu gehen, stoppt ihn eine PIN oder Passwort effektiver als ein Fingerabdruck. Warum ist der Fingerabdruck nicht sicher ist?
  5. Immer ein Auge auf das Smartphone halten: Generell gilt – lasse Dein Gerät nie unbeaufsichtigt.
  6. Virenscanner nutzen: Die Software erkennt nicht legitimierte Zugriffe auf die Kamera und das Mikrofon. Mit der Software hast Du mehr Kontrolle über Dein Smartphone.
  7. Alufolie: Wenn Du nicht getrackt oder beobachtet werden willst, kannst Du temporär Dein Handy in Alufolie packen oder eine Handy-Tasche mit einem faradayschen Käfig kaufen.


Danke fürs Lesen! Erhalte weitere Tutorials in meinem kostenlosen Newsletter.
Jeden Monat teile ich mit Dir 4 neue praxisnahe Tutorials.
Trage Deine Mail zum kostenlosen Empfang des Newsletters* ein.




Quellenangabe Bilder: Icons und SVG-Grafiken im Titelbild von Microsoft PowerPoint 2019, frei verfügbar nach EULA
*) Mit dem Abonnement des Newsletters erklären Sie sich mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung, Speicherung und Analyse von Öffnungsraten und der Klickraten in Profilen zu Zwecken der Gestaltung künftig besserer Newsletter einverstanden. Sie können die Einwilligung in den Empfang des Newsletters und die Messung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Jeden Monat teile ich mit 156.443 Mitgliedern
4 neue praxisnahe Tutorials.


Trage Deine Mail, damit Du
Deine Coding + Hacking Skills erweitern kannst!