Fremdes Handy orten | 100 % Anonym + Unbemerkt [GUIDE]

Fremdes Geräte orten Steffen Lippke Hacking Tutorials Series Ethical Hacking

Wolltest Du schon mal ein fremdes Handy orten?

…, wenn Du Dein eigenes Handy verloren hast oder Du Deinen Liebsten gesucht hast.

Dieses Tutorial ist der vollständige Guide mit allen Fragen und Antworten zur Rechtslage und Möglichkeiten ein fremdes Handy zu orten.

Grundlage: Wie funktioniert Ortung? (GPS)

Dem Global Positioning System (GPS bzw. NAVSTAR GPS) verdanken wir die Möglichkeit, uns auf dem Erdball bis auf wenige Meter genau Orten zu lassen.  Mit der Satelliten-Unterstützung und Navigationssysteme kommen wir schneller ans Ziel.

Der Vorgänger des GPS war das Transit NNS, welches seit 1958 zur Zielführung udn Navigation von ballistischen Raketen, U-Booten und Flugzeugträgern diente. Früher durfte ausschließlich die amerikanische Militär das GPS nutzen.

Signale von All – Die besten Frequenzen

Alle Satelliten senden auf zwei Frequenzen mit einer Datenrate 50 Bit pro Sekunde. Im Vergleich zu einem 25.000 DSL-Anschluss ist das sehr lahm.

  • Die L1-Frequenz (1575,42 MHz) verwendet das Militär und erhält in 1500 Bit großen Nachrichten alle 30 Sekunden die folgenden Nachrichten-Inhalte:
    • Satelliten-Kennung
    • Aktuelles Datum
    • Identifikationsnummer
    • Korrekturen des Satelliten
    • Bahnen des Satelliten
    • Zustand des Satelliten
  • Die L2-Frequenz (1227,60 MHz) ist für zivile Zwecke freigeschaltet (Navigation und Ortung), die wir alle nutzen dürfen.

Ortung einfach erklärt

Für eine exakte Bestimmung des Ortes braucht Dein Gerät eine Sichtverbindung zu wenigstens drei Satelliten. Dein Navigationsgerät musst die Distanz (ca. 20.200 km) zum Satelliten mit der Zeitspanne zwischen Satelliten-Zeit und Erdboden-Zeit.

Geschwindigkeit mit dem Dopplereffekt bestimmen

Smartphones messen die Geschwindigkeit eines Fahrzeugs oder Person mithilfe des Dopplereffekt. Der Dopplereffekt ist ein physikalisches Phänomen:

Dopplereffekt: Wenn Du Dich schnell in eine Richtung bewegst, presst Du Dein Schallwellen vor Dir zusammen (höherer Ton), während die Schallwellen hinter Dir gestreckt werden (tiefer Ton).

Beispiel: Wenn ein Krankenwagen an Dir vorbeifährt verändert sich die Höhe des Signaltons von hoch nach tief deutlich.

Steffen Lippke

Win paar mathematischen Formeln in Verbindung mit GPS bestimmen die Geschwindigkeit, Richtung und Ort des Geräts.

Die Zeit im Satelliten muss Atomuhr messen, um einen Ortungsfehler zu vermeiden.

Recht: Wer darf wen wann orten?

Für den Laien sind die Gesetzes-Texte ein großer Haufen an Regeln, Normen und Strafen.

Wer darf wen wann orten?

Hier ein Überblick darüber, was das Gesetz hergibt.

Darf ich ein fremdes Handy orten?

Für die Ortung einer Person mittels eines Handys brauchst Du eine schriftliche Einwilligung von der betroffenen Person.

Der Aufenthaltsort gehört zur den personenbezogen Daten, welche die Datenschutzgrundverordnung schützt.

Alleine mit zwei Ortungen eines zufälligen Smartphones kann jeder bestimmen, um welche Person es sich handeln muss:

Ortest Du das Smartphone, um 11 Uhr morgens und 3 Uhr nachts (Dienstag), kannst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit den Wohnort und den Arbeitsplatz der Person kartieren.

Du bestimmst mit diesen zwei Orten und einer Google-Suche des Smartphones.

Steffen Lippke

Darf ich meine Kinder oder Partner orten?

Jeder Ortungsvorgang eines Handys braucht eine Mitteilung per SMS im Voraus.

Du darfst z. B. Deine eigenen genutzten Geräte orten. ABER: Eltern dürfen Ihre (jungen!) Kinder orten. Bei Teenagern treten die Persönlichkeitsrechte in den Vordergrund und eine Ortung ist nicht mehr rechtens. Selbst, wenn die Eltern das Smartphone oder / und den Vertrag des Teenagers bezahlen, hat das Kind nach Gesetz einen Anspruch auf Privatsphäre.

Wann darf die Polizei mich orten?

Die Polizei darf Dich bei einem berechtigten Interesse (Verdacht auf eine schwere Straftat) orten. Die Polizei und das BKA haben 310.000 Stille SMS zur Ortung von Personen in 2013 versendet.

Stille SMS versenden die Polizei und das BKA, um Personen in Echtzeit zu orten und festzunehmen. Eine Ortung mithilfe der Funkmasten ermöglicht keine exakte Positionierung, sondern beschränkt den Aufenthaltsort auf einen größeren Radius. 400 Stille SMS braucht die Polizei im Schnitt, um eine Festnahme durchzuführen (2019: 112.354, 2018: 111.628)

Darf ich mein Smartphone, Fahrrad, Auto usw. orten?

Dein Eigentum darfst Du orten, solange Du nicht versucht eine andere Person hinterlistig damit zu orten z. B. der Ehefrau Dein Smartphone in die Tasche legen.

Die Ortung ist praktisch, wenn Du nicht mehr Dein Auto in der Großstadt finden kannst oder Dein Fahrrad im Dunkeln suchen willst.

Tutorial: fremdes Handy orten / eigenes Handy orten

Bevor Du versuchst Dein Gerät zu orten, solltest Du bei Deinem Mobilfunk-Anbieter anrufen und Deine SIM-Karte sperren lassen. Ein Handy ohne Zustimmung zu orten ist illegal.

Je nach Geräte-Typ hast Du verschiedene Möglichkeiten:

  • Ein Antiviren-Schutzprogramm für Smartphones (iOS und Android) bieten einen Diebstahl-Schutz mit der Ortung über GPS an. Dieses funktioniert nur, wenn GPS dauernd an ist.
  • Du kannst schnell und einfach Dein Android-Phone mit der Webseite https://android.com/find oder mit der App „Mein Gerät finden“ aus dem Google Play Store orten.
Google Konto- Fremdes Handy orten Hacking Series Steffen Lippke
Google Konto – Fremdes Handy orten Hacking Series Steffen Lippke

Android: Aktiviere auf Deinem Android Phone Sicherheit“>“Gerätesicherheit“>“Sicherheit & Standort“. Im Google Geräte Manager kannst Du den Standortverlauf Deines Geräts verfolgen

Windows Phone: Wenn Du ein Windows Phone nutzt, musst Du die Ortung unter den Einstellungen aktivieren. Auf der Webseite windowsphone.com findest Du Dein Gerät wieder.

Apple: Du kannst Apple Geräte mit der „Wo ist“-Funktion finden.

Welche Geräte kann ich orten?

  • Smartphones / Handys
  • Smartwatches / bessere Fitnesstracker
  • Jedes Tastenhandy (über Mobilfunk)
  • Neuere Autos
  • usw.

TOP TIPP: Alternativer GPS-Sensor

Der Markt bietet neben dem Smartphone spezielle GPS-Sensoren an, die einen Akku nutzen. Statt einen teuren Trackern (50 – 200 €) auf den bekannten deutschen E-Shopping Plattformen zu bestellen, kaufe Dir einen GPS-Tracker bei den chinesischen Konkurrenten ein.

Die Geräte sind wesentlich günstiger (ab 30 €).

Geniale Zusatzfunktion + Tipps zum Orten

Über die Plattformen der verschiedenen Handy-Hersteller kannst Du Deine Geräte…

  • Vollständig sperren
  • einen Hinweis anzeigen lassen
  • ein Ton-Signal ausgeben lassen

Smartphones klauen Diebe, um Dich mit Deinen Daten zu erpressen. Sichere Deine Daten immer auf einer Cloud. Behalte keine Daten auf Deinem Smartphone, die auch nicht in der Cloud sind.

Synchronisiere mit z. B. Nextcloud Kamera Auto-Upload.

Dein Handy ist kein produktives Arbeitsmittel dar, worauf essenzielle private oder geschäftliche Daten permanent gespeichert sein sollen. Nutze eine Cloud + eine Geräte-Verschlüsselung!

Steffen Lippke

Wie funktioniert Apples Ortungssystem?

Viele Apple-Produkte gelten als Statusprodukt, welche oft 3x – 4x so teuer sind wie ein vergleichbares Produkt. Wenn das überteuerte 3000-EUR-Gerät mal abhandenkommt, freut sich der Besitzer, wenn er das Gerät wiederfinden kann.

Apple entwickelte das Wo ist-Feature. Bei Aktivierung sendet Dein Gerät Bluetooth Signale an wild-fremde Apple Geräte in regelmäßigen Abständen aus.

Falls Du Dein Apple Gerät verlierst oder geklaut wird, kannst Du ohne GPS oder WLAN Dein Gerät orten lassen, wenn eine fremde Person sich mit einem Apple Gerät in der Nähe befindet.

Apple Wo ist Feature -  Hacking Series Steffen Lippke
Apple Wo ist Feature – Fremdes Handy orten Hacking Series Steffen Lippke

Das fremde Apple Gerät lädt die Bluetooth-Signale Deines Geräts verschlüsselt in die Apple-Cloud hoch. Der Besitzer des fremden Apple-Geräts bemerkt nichts. Das System ist nach Aussage von Apple vollständig verschlüsselt und sicher gebaut.

Mit Deinem zweiten Apple Gerät und der gleichen Verschlüsselung (Private Key) kannst Du die Ortungs-Datenpakete Deines Geräts in der iCloud entschlüsseln.

Ist der Dieb etwas intelligenter, packt dieser das Gerät in viele Lagen Alufolie (faradayscher Käfig) ein und das Gerät ist für immer weg.

Ortung: Bleibe unter dem Radar – Fremde Handy orten

Ortung ist gut und schlecht zu gleich. Dieser Abschnitt erklärt, wie Du Dich gegen Ortung schützen kannst.

Hardware-Schutz gegen Ortung / Stille SMS

Gegen die Ortung hilft mehrere Lagen Alufolie oder eine spezielle faradaysche Käfige-Handy-Tasche.

Beachte ein solcher Schutz blockiert jegliche Strahlung. Wenn Du angerufen wirst, empfängt Dein Handy nichts. Die Polizei ortet Dich alternativ mit den Funkmasten, ohne dass Du das GPS angeschaltet haben musst.

Steffen Lippke

Bequemlichkeit (Online, Telefon, Internetservices) und Sicherheit (2-Faktor-Authentisierung, Privatsphäre) schließen sich gegenseitig aus.

Software-Schutz gegen Ortung / Stille SMS

SnoopStich App- Fremdes Handy orten Hacking Series Steffen Lippke
SnoopStich App- Fremdes Handy orten Hacking Series Steffen Lippke

Wenn Du das Eintreffen einer Stillen SMS mitbekommen möchtest, installiere Dir die App SnoopSnitch.

Ein solches Tool verwenden Hacker gerne:

GPS Sensors aus China-  Hacking Series Steffen Lippke
Fremdes Handy orten Hacking Series Steffen Lippke

Mit Root-Zugriff kann die App Stille SMS sichtbar machen, die Handy-Hersteller absichtlich unterdrücken.

Quellenangabe Bilder: Icons und SVG-Grafiken im Titelbild von Microsoft PowerPoint 2019, frei verfügbar nach EULA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.